Kirmse war - in Oßmannstedt


"Er gehört zu mir"

Kirmes - Kirmse - Kirchweih - eine schöne Tradition, die mit viel Freude und Engagement in Oßmannstedt weiterlebt.


"Er gehört zu mir wie mein Name an der Tür." - Wer kennt nicht diesen Schlager von Marianne Rosenberg!? Dieses Lied war der Aufhänger für die diesjährige Kirmespredigt. Als Kirchgemeinde hätte man aber wohl eher sagen bzw. singen sollen: "Er gehört zu mir wie SEIN Name an der Tür."

 

Kirmse ohne Gottesdienst? Ginge wahrscheinlich auch. Aber macht das Sinn? Wir fanden und finden NEIN! Kirmse wird seit Jahrhunderten gefeiert als Erinnerung an die Einweihung der Kirche im Ort. Wo sie auch bleiben soll! Denn: "Er gehört zu mir wie SEIN Name an der Tür. Und ich weiß er bleibt hier."

 

Und noch eins:  "Ist es wahre Liebe, die nie mehr vergeht? Oder wird die Liebe vom Winde verweht?" - Nein! SEINE Liebe wird nicht vom Winde verweht. Und ja!Es ist wahre Liebe, die niemals vergeht.